Mit: David Vonderhaar, Game Design Director

BOIIMP Turbine Fallen Tower_resized.jpg

Seit einer Weile fragen die Fans nach der Möglichkeit, in einem "Multi-Team"-Format zu spielen - und mit Call of Duty: Black Ops 2 können wir erfreut verkünden, dass wir diese Bitte erhört haben und sie am 13. November gewähren.

 

Multi-Team ist eine neue Klasse von Spielmodi in Black Ops 2. Statt zwei Fraktionen, die gegeneinander antreten, stürmen mehrere Teams von Spielern gleichzeitig das Spielfeld und jeder will der Sieger sein. Es gibt schnelle und harte Action, wenn die rivalisierenden Teams um Abschüsse, Zielpunkte - und letztendlich den Sieg - kämpfen. Gefahren können von überall herkommen und stellen so selbst perfekt koordinierte Trupps auf die Probe, was ihre Fähigkeiten zu kommunizieren, Positionen zu halten und Flanken zu überwachen angeht. Das Spiel unterstützt bis zu 18 Spieler, so dass es alle möglichen Kombinationen aus Spielern und Teams geben kann; bis zu sechs Teams. Dadurch kehrt die Gruppen-/Teamdynamik auf das Schlachtfeld zurück, um mit mehreren gegnerischen Teams fertigzuwerden.

 

Auf der Gamescom zeigen wir Multi-Team-Deathmatch, aber bei Verkaufsstart kann Multi-Team in verschiedenen Modi gespielt werden.

 

Wir stellen zudem 'Stellung' vor, einen Modus, der durch traditionelle King of the Hill-Spiele inspiriert wurde. Spieler müssen eine Zone einnehmen und sie verteidigen und es gibt keine Punkte, wenn man sich nicht darin befindet. Toll ist, dass sich die Stellung während des Spiels verlagert. Die Action bleibt also ständig in Bewegung, wenn die Spieler sich auf einen Punkt stürzen.

 

Während einiger der ursprünglichen Testphasen für mehrformatige Spiele hat sich das Studio schnell darauf eingelassen und wir begannen, sehr viel Spaß zu haben. Von diesem Punkt an wussten wir, dass es im Spiel sein würde. Und wir freuen uns darauf, Spielern auf der Gamescom einen Vorgeschmack darauf zu liefern, und wenn alle anderen es am 13. November spielen können.