Ein Lob an den Entwickler!

Call of Duty Black Ops forum

Ein Lob an den Entwickler!

Ich wollte an der Stelle ein Lob an den Entwickler loswerden, man sieht dem Spiel die 2 Jahre Entwicklung an. Treyarch hatte leider mit vielen Problemen zu kaempfen, da sie als erster Entwickler ueberhaupt einen Shooter auf den Markt brachten und so noch nicht wirklich Erfahrungen machen konnten auf den Gebiet, um kleinere Fehler die bis jetzt in jedem Shooter auftraten sofort zu beseitigen. Desweiteren gibt es fuer Entwickler heutzutage keine Form von Tests fuer Serverfiles, Spielinhalte etc. Sowas waere ja bahnbrechend und wuerde gegen den Markt rudern. Eine Alpha oder Beta um eben diese Inhalte ausfuehrliche zu testen, waere vollkommener Schwachsinn da man dadurch keinen Gewinn faehrt. Der letzte Satz galt mehr dem Publisher da der ja Geld braucht. Man Stelle sich vor der Publisher macht auf einmal ein Minus von rund 1 Mio. So etwas is doch untragbar. Ich mein es reicht nicht 99 Mio (Dies is eine fiktive Zahl, kommt aber ganz gut hin) Gewinn zu machen. Das muss schon 100 Mio sein. Dieses Spiel is mit Abstand der groesste Release Fail seit bestehen der Industrie. Und da gabs viele. Alles in allem wurde der Kunde mal wieder sauber verarscht, der Entwickler stand unter Zeitdruck, was aber fuer mich nicht als Ausrede zaehlt fuer so saudumme Kinderkrankheiten und allen voran Activision/Blizzard, der Goldesel schlechthin der das Verbrauchermelken erfunden hat. Danke fuer ein weiteren Beweis voller Inkompetenz. Ich koennte noch so viel schreiben aber leider vergeht mir die Lust dabei. Jeder der sich angesprochen fuehlt kann ja sein Senf dazu geben, wer Muell schreibt alla "Dann spiel es halt nicht" kann den Nachbar mit seinem Senf einreiben.



Vllt schafft es ja irgendwann wieder ein Entwickler sich mehr Zeit fuer ein Spiel zu nehmen und lernt vllt aus den Fehlern anderer Entwickler und macht sich diese sogar zu nutze, denn wenn man sich einfach nur mal hinsetzt, die Produkte anderer Entwickler studiert, dass beste daraus nimmt, die Fehler erkennt und beseitigt, hat man vllt sogar ein Produkt das den Kunden irgendwann zufrieden stellt. Denn wie heisst es so schoen "Aus Fehler lernt man" ausser die Softwareindustrie. Kapitalismus OLE



Mfg Jack
Level 1
Likes: 0
Posts: 9
Registered: ‎13-11-2010
34 REPLIES

Re: Ein Lob an den Entwickler!

in reply to karghan
da kann ich nur zustimmen
Level 8
Likes: 0
Posts: 415
Registered: ‎07-10-2008

Re: Ein Lob an den Entwickler!

in reply to karghan
der multiplayer ist dafür derzeit eine zumutung....
Level 1
Likes: 0
Posts: 9
Registered: ‎12-11-2010

Re: Ein Lob an den Entwickler!

in reply to karghan
geil ich würde es an pcgames schicken^^
Level 1
Likes: 0
Posts: 6
Registered: ‎10-11-2010

Re: Ein Lob an den Entwickler!

in reply to karghan
Der Unmut der Community ist vachvollziehbar, aber es jedem Recht machen ist unmöglich das sollte man mittlerweile mal begriffen haben.

Das Spiel ist mit Abstand das beste was in den letzten 3 jahren auf den Markt gekommen ist (Medal of Honor war ne riesen Verarsche!), IW-Net is ne tolle Erfindung aber ohne Vote Funktion leider auch nicht innovativ. Im IW-Net wurden Cheatern und Hackern Tür und Tor geöffnet, da sind wir uns denke ich einig.

Nu haben wir einen richtig geilen Shooter bekommen der hier und da noch mucken macht die aber mit Sicherheit noch behoben werden. So ein Andrang kann man nicht testen, wie soll sowas von funktionieren?? Und sind denn alle Systeme gleich? Haben wir alle Windooofs 7 oder Vista oder XP, habe wir alle den gleichen Chipsatz die selbe CPU und die selbe GraKa, ach stimmt ja da is noch der RAM und das Mainboard.

Da muss der Entwickler jede erdenkliche Mölgichkeit testen das, dass Spiel auf jedem System dieser Erde ohne Probleme funktioniert! Wie soll man sowas realisieren???? Da müssen solche Probleme nun mal entstehen, das bleibt nicht aus.

Ein Spiel für XBox oder PS3 zu entwickeln ist denke ich heutzutag Kindergarten, aber fürn PC ?



So nu is gut
Level 1
Likes: 0
Posts: 6
Registered: ‎13-11-2010
Highlighted

Re: Ein Lob an den Entwickler!

in reply to karghan
Das ganze ist auf allen Platformen eine Zumutung.
Level 75
Likes: 9
Posts: 23681
Registered: ‎31-10-2008

Re: Ein Lob an den Entwickler!

in reply to karghan

karghan wrote:

 

Ich wollte an der Stelle ein Lob an den Entwickler loswerden, man sieht dem Spiel die 2 Jahre Entwicklung an. Treyarch hatte leider mit vielen Problemen zu kaempfen, da sie als erster Entwickler ueberhaupt einen Shooter auf den Markt brachten und so noch nicht wirklich Erfahrungen machen konnten auf den Gebiet, um kleinere Fehler die bis jetzt in jedem Shooter auftraten sofort zu beseitigen. Desweiteren gibt es fuer Entwickler heutzutage keine Form von Tests fuer Serverfiles, Spielinhalte etc. Sowas waere ja bahnbrechend und wuerde gegen den Markt rudern. Eine Alpha oder Beta um eben diese Inhalte ausfuehrliche zu testen, waere vollkommener Schwachsinn da man dadurch keinen Gewinn faehrt. Der letzte Satz galt mehr dem Publisher da der ja Geld braucht. Man Stelle sich vor der Publisher macht auf einmal ein Minus von rund 1 Mio. So etwas is doch untragbar. Ich mein es reicht nicht 99 Mio (Dies is eine fiktive Zahl, kommt aber ganz gut hin) Gewinn zu machen. Das muss schon 100 Mio sein. Dieses Spiel is mit Abstand der groesste Release Fail seit bestehen der Industrie. Und da gabs viele. Alles in allem wurde der Kunde mal wieder sauber verarscht, der Entwickler stand unter Zeitdruck, was aber fuer mich nicht als Ausrede zaehlt fuer so saudumme Kinderkrankheiten und allen voran Activision/Blizzard, der Goldesel schlechthin der das Verbrauchermelken erfunden hat. Danke fuer ein weiteren Beweis voller Inkompetenz. Ich koennte noch so viel schreiben aber leider vergeht mir die Lust dabei. Jeder der sich angesprochen fuehlt kann ja sein Senf dazu geben, wer Muell schreibt alla "Dann spiel es halt nicht" kann den Nachbar mit seinem Senf einreiben.



Vllt schafft es ja irgendwann wieder ein Entwickler sich mehr Zeit fuer ein Spiel zu nehmen und lernt vllt aus den Fehlern anderer Entwickler und macht sich diese sogar zu nutze, denn wenn man sich einfach nur mal hinsetzt, die Produkte anderer Entwickler studiert, dass beste daraus nimmt, die Fehler erkennt und beseitigt, hat man vllt sogar ein Produkt das den Kunden irgendwann zufrieden stellt. Denn wie heisst es so schoen "Aus Fehler lernt man" ausser die Softwareindustrie. Kapitalismus OLE



Mfg Jack





man man man .. ich lieb dich mein alter! wie schön der ösi, poetisch aus dem herzen sprechen kann *194 daumen nach oben dafür*
Level 1
Likes: 0
Posts: 33
Registered: ‎10-11-2010

Re: Ein Lob an den Entwickler!

in reply to karghan
Ich muss hier einfach mal zustimmen. Es ist eine absolute Zumutung, ein Spiel auf den Markt zu werfen, welches für MP soviele Fehler aufweisst. Man baut eine Funktion ein, dass man seinen Freunden, auf ihren Server folgen kann. Habe noch keinen erlebt in unserer Community (immerhin knapp 50 Mann groß), bei dem das funktioniert hat. Unseren Public zu Favoriten hinzufügen klappte auch 4 Tage lang nicht. Das Spiel ist eine einzige große Laggerei. Absolute Frechheit!!! Und zu allem Überfluss kommen jetzt auch noch die Serverausfälle dazu. Ankündigungen zu Einschränkungen im Spielbetrieb hat man nicht nötig. Hauptsache die Kohle fliesst. Scheiss doch auf alle Spieler, Hauptsache wir machen Geld. Ich könnte nur noch kotzen!!! Und bevor ich mich jetzt aufrege, hör ich lieber auf zu schreiben.



Bin auf jedenfall geheilt von CoD. Werd nie wieder eines dieser Scheiss-Spiele kaufen!!!!!!!!
Level 1
Likes: 0
Posts: 3
Registered: ‎13-11-2010

Re: Ein Lob an den Entwickler!

in reply to karghan
Leider Gottes gibt es in unserer Welt eine Seuche, man nennt sie Kapitalismus. Diese hat mittlerweile die komplette Spieleindustrie infiziert. Durch das voranschreiten der Seuche werden wie so oft in letzter Zeit die Kunden in Mitleidenschaft gezogen. Es wird einem ein unfertiges Produkt vorgesetzt und man sollte sich doch damit begnuegen, bis der Publisher aufgehoert hat seine verdienten Mio zu zaehlen. Erst dann koenne man sich um die Community kuemmern, die mittlerweile erbost und voller Zorn vor einem unfertigen Produkt sitzt und sich abermals fragt "Warum kauf ich mir eigentlich jedesmal den Mist?". Die Antwort ist leicht. Wir vertrauen dem Entwickler/Publisher und hoffen das er diesmal aus den Fehlern lernt. Dies geschieht leider nicht, oftmals werden die gleichen Fehler immer und immer wieder gemacht. Aber hier muss man auch dem Endverbraucher die Schuld geben und vorallem auch mir, weil ich Blauaeugig und Leichtglaeubig war, ich dachte ernsthaft, man wird vllt eines besseren belehrt und koennte mal wieder ein Produkt kaufen das ohne Kinderkrankheiten auskommt. Es gibt da einen sehr schoenen Spruch aus der Politik. Nicht das Volk sollte Angst vor der Regierung haben, die Regierung sollte Angst vor dem Volk haben. Dies koennte man auch an ohne weiteres an die derzeitige Lage der Spieleindustrie knuepfen. Nicht der Spieler sollte Angst haben vorm Release eines Spiel (mal wieder enttaeuscht zu werden), der Publisher sollte Angst vor den Spielern haben. An der Stelle moechte man mich aber bitte nicht falsch verstehen, ich rufe keineswegs zum Boykott oder dergleichen auf. Ich moechte einfach nur mal festhalten das sich in den letzten Jahre die Industrie veraendert hat. Allen voran ist der Publisher der Haupttaeter und der Entwickler Mittaeter. Vllt wird es irgendwann wieder anders werden und der Kunde wird wieder Koenig sein, und nicht der Euro/Dollar.





Auf einen Satz moechte ich noch ein wenig eingehen. Und zwar war das folgender Satz den ich mitterweile oft gehoert habe. "Man konnte nicht damit rechnen das es so viele Spieler zum Release gibt und dadurch entstanden viele Probleme". Diese Aussage ist schlichtweg Bullshit meine Damen und Herren! Denn war es nicht Activsion die mit großer Brust und Stolz gemeint haben "Wir werden den Verkauf von MW2 schlagen". Konnte man nicht anhand der aktuellen Vorbestellungen sehen was auf einem zukommt ? Haben die werten "Marktanalytiker" bei Activision etwas so sehr versagt und das nicht kommen sehen ? Oder die Finanzexperten ? Oder die immer reicher werdenden Bosse ? Stimmt, sowas geht doch nicht. Niemals





Und noch etwas moechte ich loswerden (wer es bis hierher geschafft hat, Hut ab! Du hast meine Respekt Mitunter ein Grund fuer so unnoetige fruehe Release von Spiele, die durch den Druck des Publishers entstehen ist, dass man Angst vor der Konkurrenz hat und auf keinen Fall Euro/Dollar verlieren moechte wenn man in Konkurrenz mit einem anderen Spiel steht. Ich weiß ned wer solche Thesen bei den jeweiligen Konzernen aufstellt oder wer fuer die Analyse vom Markt zustaendig ist. Fakt ist allerdings, ist ein Spiel gut, macht es Spass und vorallem ist es fehlerfrei, verkauft sich das Spiel von selber, selbst durch positive Mundpropaganda. Denn wenn der Kunde zufrieden ist, sollte es die Industrie sein, und nicht wenn sie die Mrd auf ihrem Konto haben. Es gibt einen Grund warum sich aeltere Spiele solch einer Beliebtheit erfreuen. Sie sind unkompliziert, machen jede Menge Spass seit Release und werden nie langweilig.

Genug geschrieben, ich denke ich hab vieles gesagt das viele denken. Ein schoenen Tag und



Mfg Jack
Level 1
Likes: 0
Posts: 9
Registered: ‎13-11-2010

Re: Ein Lob an den Entwickler!

in reply to karghan
mal abgesehen davon das ich garnicht beschreiben kann wie sehr du recht hast karghan ..



muss man dazu aber auch sagen das blizzard in einer hinsicht bewundernswert ist .. sie waren so hochnässig (vllt sogar übermütig) und haben sich gesagt .. wir stehen so oder so über allen anderen mit unseren produkten .. und ham sich in aller ruhe zeit gelassen ..

und siehe da .. starcraft 2 ..

grossartige verkaufszahlen.. und seit release .. hat das spiel glaub ich kein einziges grosses problem gehabt .. die anderen publisher (und auch die schwesterfirma) sollten sich da mal fragen "warum wohl?"
Level 1
Likes: 0
Posts: 33
Registered: ‎10-11-2010

Studios